Wie viel hat die schlanke Softwareentwicklung wirklich mit dem ursprünglichen Konzept der umweltfreundlichen Produktion zu tun?


Ist Apple wirklich nachhaltig?

Apple selbst ist bereits CO2-neutral – zumindest an seinen Bürostandorten. Damit ist der iPhone-Hersteller auf einem guten Weg in puncto Nachhaltigkeit, doch für das Brot- und Buttergeschäft des Konzerns – die iPhone-Produktion – gilt das nicht.

Wie grün ist Apple wirklich?

Eine Tonne Gold aus alten i-Geräten
93 Prozent des Stroms, den Apple in der Produktion, in seinen Datenzentren oder Läden verbraucht, komme aus erneuerbaren Quellen. In Deutschland sei Apple sogar bereits komplett grün.

Was ist nachhaltige Software?

Wenn ein Softwareprodukt im Vergleich zu Konkurrenzprodukten mit ähnlicher Funktionalität einen deutlich geringeren Hardware- und Energiefluss verursacht, kann es als „nachhaltig“ gelten.

Warum ist Apple nachhaltig?

Durch Einsparungen, verbesserte Materialien und den Einsatz erneuerbarer Energien hat der US-Konzern seine CO2-Emissionen in den vergangenen sechs Jahren um 35 Prozent reduziert. 2015 lagen sie auf einem historischen Höchstwert von 38,4 Millionen Tonnen CO2, wie aus dem Nachhaltigkeitsbericht hervorgeht.

Ist Samsung nachhaltig?

Samsung Electronics hat das gesamte Verpackungspapier für seine Endprodukte bis 2020 vollständig auf nachhaltiges Papier umgestellt. In Zukunft planen wir, alle Kunststoffverpackungen, einschliesslich der Verpackungen für Teile und Komponenten, durch Papier oder recycelte Biomaterialien zu ersetzen.

Ist bei Apple Kinderarbeit?

2020 kein Fall von Kinderarbeit
Die Anzahl der erfassten Regelbrüche in den 842 Arbeitsstätten fällt zudem erstmals einstellig aus. Im Pandemiejahr 2020 konnte Apple lediglich neun Verstöße feststellen und damit acht weniger als die 17 meldepflichtigen Vorkommnisse im Jahr 2019.

Wie lange gibt es noch iphones?

Geht man von einem Update-Zeitraum von fünf Jahren aus, dürften die Apple-Geräte noch mindestens so lange die neue iOS-Version erhalten: 2021: iPhone SE (1. Generation), iPhone 7, iPhone : iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus.

Ist das iPhone 12 umweltfreundlich?

Recycelte Bestandteile
Im Product-Environment-Report für das iPhone 12 sehen wir, woraus sich das neue Smartphone zusammensetzt. Apple gibt an, dass 98 % der verwendeten seltenen Erden recycelt sind. Alle verbauten Magnete bestehen aus 100 % recycelten seltenen Erden.

Wie viel CO2 für iPhone?

Auf die (Speicher)Größe kommt es an. Den kleinsten Fußabdruck im iPhone 12 hat die 64gb Variante mit 70kg CO2e. Die 128 gb Variante des 12ers verursacht 75 kg CO2e und die 256 gb emittiert 85 kg C02e. Übrigens: Im Vergleich zum iPhone 12 hat sich der CO2-Fußabdruck des iPhone 13 verringert!

Wie umweltschädlich ist Apple?

Laut des aktuellen „Environmental Responsibility Report“ von Apple, verursachte das Unternehmen insgesamt 29,5 Millionen Tonnen CO2-Ausstoß im Jahr 2016. Mehr als zwei Drittel der Treibhausgasemissionen gehen dabei auf die Produktion zurück.

Ist Nike nachhaltig?

Seit 2008 bestehen alle Nike Air Sohlen zu mindestens 50 % aus recycelten Materialien. Außerdem werden seit 2020 alle Nike Air Manufacturing Innovation-Betriebsstätten in Nordamerika zu 100 % mit erneuerbarer Energie aus Windkraft betrieben.

Wie fair ist das iPhone?

Greenpeace: Fairphone und Apple produzieren die ökologischsten Smartphones. Fairphone und Apple holen sich gute Noten im jährlichen Greenpeace-Ranking ab. Amazon und Samsung landen wegen Intransparenz und nicht-ökologischer Produkte im letzten Drittel.

Ist xiaomi nachhaltig?

Im Jahr 2020 haben wir 60 % des Kunststoffs aus der Verpackung der Smartphones der Serien Mi 10T und Mi 10T Pro beseitigt und die Energieersparnis als Kernfunktion bei mehr als 40 Arten von Konsumartikeln eingeführt.

Wer ist nachhaltiger Apple oder Samsung?

Apple an der Spitze
Wir finden es trotzdem besser als Apple iPhone und Samsung Galaxy und… Auf Platz zwei des Rankings steht Apple. Apple hat Greenpeace zufolge als einziges der 17 Unternehmen zugesagt, nicht nur Datenzentren und Büros, sondern künftig die gesamte Lieferkette mit erneuerbaren Energien zu versorgen.

Wie nachhaltig ist Huawei?

Ebenfalls seit 2013 setzt HUAWEI biobasierte Kunststoffe in großem Umfang ein. Über 30 Prozent der verwendeten Biokunststoffe stammen aus umweltfreundlichem Rizinusöl, was den Kohlendioxidausstoß um 62,6 Prozent reduziert. So konnte HUAWEI seit 2018 die Emissionen um 612 Tonnen verringern.

Ist Sony nachhaltig?

Sony setzt auf Kreativität und Technologie, um den Umweltplan „Road to Zero“ bis 2050 umzusetzen und stärker dazu beizutragen, unseren Planeten zu schonen. Die Unternehmen der Sony Group unterstützen unseren Umweltplan „Road to Zero“ zur Eliminierung der Umweltbelastung.

Welches ist das umweltfreundlichste Handy?

1. Platz: Fairphone. Was wirklich keine Überraschung ist, ist die Tatsache, dass es der Anbieter Fairphone auf den ersten Platz geschafft hat.

You may also like these

Adblock
detector