Wie soll ich mit einem Arbeitnehmer umgehen, der seine Arbeit nicht unterschrieben hat?

Kann man eine Abmahnung ablehnen?

Ein Betroffener sollte sich stets darüber im Klaren sein, dass eine Kopie des Abmahnschreibens in der Personalakte landet. Möchte er dies verhindern und ist grundlegend nicht damit einverstanden, abgemahnt zu werden, kann er die Abmahnung nicht akzeptieren und stattdessen eine Gegendarstellung vorlegen.

Wann ist eine Abmahnung nicht gültig?

Wenn die Abmahnung von einer Person unterschrieben oder ausgesprochen wird, die nicht unmittelbar weisungsbefugt ist, gilt die Abmahnung als unwirksam. Außerdem muss eine Abmahnung das exakte Fehlverhalten mit einer detaillierten Beschreibung der Situation beinhalten.

Wer muss die Abmahnung unterschreiben?

Kurz gesagt: Eine Abmahnung kann eine verhaltensbedingte Kündigung nach sich ziehen. Durch die Unterschrift des Mitarbeiters möchte der Arbeitgeber die Übergabe der Abmahnung dokumentieren. Angestellte sind allerdings nicht verpflichtet, die Abmahnung zu unterschreiben.

You may also like these

Adblock
detector