Vorstellungsgespräch, von dem ich fast nichts weiß


Was kann man beim Vorstellungsgespräch verschweigen?

Wann darf ich im Vorstellungsgespräch lügen?

  • einer Schwangerschaft (außer bei Schwangerschaftsvertretungen),
  • dem Familienstand,
  • allgemeinen Vorstrafen,
  • der Religion (außer bei konfessionellen Arbeitgebern),
  • der politischen Überzeugung (außer bei parteipolitischen Arbeitgebern).

Woher weiß ich ob ein Vorstellungsgespräch gut gelaufen ist?

In vielen Gesprächen wird man am Ende gefragt, ob es noch offene Fragen gibt, aber die Art und Weise, wie diese dann beantwortet werden, kann Aufschluss darüber geben, wie stark das Interesse der Gegenseite ist. Nimmt man sich viel Zeit dafür, auf die Fragen einzugehen, ist das ein gutes Zeichen.

Was sind gute Schwächen für ein Vorstellungsgespräch?

Es empfiehlt sich, eine tatsächliche Schwäche durch einschränkende Worte wie gelegentlich, manchmal, hin und wieder zu schmälern. Am besten nennt man eine Schwäche, an der man bereits arbeitet. So zeigt man, dass man sich damit auseinandergesetzt hat und alles dafür tut, sich zu verbessern.

Was muss man bei einem Vorstellungsgespräch nicht wahrheitsgemäß beantworten?

Unzulässige Fragen müssen nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden. Grundsätzlich gilt: Nachforschungen zum Privat- und Familienleben, religiösen und politischen Überzeugungen, sowie den Vermögensverhältnissen des Bewerbers sind in einem Vorstellungsgespräch ein No-Go.

Was darf in einem Bewerbungsgespräch gefragt werden?

Nur wenn die Frage für das Arbeitsverhältnis relevant ist, darf sie gestellt werden. Ein Beispiel wäre eine ansteckende Krankheit bei medizinischem oder Pflegepersonal. Die Frage nach früheren – auskurierten – Krankheiten ist allgemein unzulässig. Fragen nach dem Partner oder dessen Tätigkeit sind unzulässig.

Was soll ich sagen bei einem Vorstellungsgespräch?

Halten Sie sich für erfolgreich? Sage ja und erkläre kurz, warum. Eine gute Erklärung ist, dass du dir Ziele setzt, dass du einige von ihnen schon erreicht hast und dass du auf dem Weg bist, andere zu erreichen. Habe ein, zwei Beispiele parat, falls der Interviewer danach fragt.

Woher weiß ich ob ich den Job bekomme?

Jobzusage: Diese Indizien zeigen es

  1. Sie werden nach den Gehaltsvorstellungen gefragt. …
  2. Das Einstiegsdatum wird angesprochen. …
  3. Sie werden zu weiteren Gesprächen eingeladen. …
  4. Man fragt, wie Sie am besten zu erreichen sind. …
  5. Die Stimmung ist gut und Ihr Gesprächspartner interessiert. …
  6. Das Gespräch dauert länger als erwartet.

Wie lange dauert die Entscheidung nach dem Vorstellungsgespräch?

In den meisten Fällen wird dir direkt im Gespräch mitgeteilt, wann du eine Rückmeldung erhältst. Hier ist die Frist meist ein bis zwei Wochen nach dem Bewerbungsgespräch.

Wie lange wartet man auf Antwort nach Vorstellungsgespräch?

In der Regel ist eine Wartezeit von ein bis zwei Wochen üblich. Je nach Größe des Unternehmens kann es auch mal länger dauern. Halte Dich an die vereinbarte Frist, bevor Du selbst aktiv wirst. Sollte Dir kein Zeitraum mitgeteilt worden sein, dann warte mindestens zwei Wochen, bis Du selbst nachhakst.

Wie reagiere ich auf nicht erlaubte Fragen im Vorstellungsgespräch?

Verhalten Sie sich professionell und freundlich und lassen Sie sich von einer unzulässigen Frage nicht aus der Ruhe bringen. Beantworten Sie die Frage entspannt und gelassen. Egal, ob wahrheitsgemäß oder mit einer Lüge. Aufhorchen sollten Sie in jedem Fall, wenn sich eine unzulässige Frage an die andere reiht.

Welche Konsequenzen haben unzulässige Fragen im Vorstellungsgespräch?

Für Personalverantwortliche gilt: Wer im Vorstellungsgespräch unzulässige Fragen stellt, muss damit rechnen, wegen eines Verstoßes gegen das AGG vom Bewerber verklagt zu werden. benachteiligt werden darf.

Welche Fragen darf ein Arbeitgeber bei einem Vorstellungsgespräch stellen?

Informationsrecht des (Neu-)Arbeitgebers

  • Frage zu Stärken bzw. Schwächen.
  • Frage nach Krankheiten.
  • Frage nach einer (Schwer-)Behinderung.
  • Frage nach einer Schwangerschaft.
  • Frage nach dem bisherigen Gehalt.
  • Frage nach Vorstrafen.
  • Sonstige Fragen.
  • Reaktionsmöglichkeiten des Bewerbers.

Was kann ich den Arbeitgeber Fragen?

Diese Fragen kannst du im Bewerbungsgespräch stellen

  • „Was erwarten Sie von dem idealen Kandidat:innen in dieser Position?“ …
  • „Was sind die wichtigsten Wachstumsfelder des Unternehmens?“ …
  • „Wie würden Sie Ihre Unternehmenskultur beschreiben?“ …
  • „Warum arbeiten Sie gerne für das Unternehmen?“

You may also like these

Adblock
detector