Ist es nicht richtig, während der Arbeit etwas zu schreiben/bloggen?

Warum du keinen Blog erstellen solltest?

Grund #1: Deine Produkte sind sehr einfach & günstig. Wenn deine Kunden schon genau wissen, was sie brauchen, wenn sie ein Problem erkennen und dein Produkt auch nicht viel Erklärung braucht, kannst du ruhigen Gewissens auf einen Blog verzichten.

Was schreiben im Blog?

So schreiben Sie lesenswerte Blogartikel

  • Formulieren Sie eine interessante Überschrift. …
  • Halten Sie das Versprechen, das Sie machen. …
  • Bauen Sie Bilder ein. …
  • Machen Sie sich über das Layout Gedanken. …
  • Sprechen Sie die Sprache Ihrer Leser. …
  • Strukturieren Sie Ihre Texte. …
  • Bringen Sie Beispiele und Erfahrungen ein.

Was darf ich auf meinem Blog veröffentlichen?

Dein Blog gehört Dir und deshalb kannst Du dort alles schreiben, was Du möchtest. Zumindest im Prinzip. Denn Blogs sind keine rechtsfreien Räume. Für Dich als Blogger heißt das: Es gibt eine Reihe von Regeln, an die Du Dich unbedingt halten solltest, weil die sonst juristische Probleme bekommen könntest.

Warum sollte man einen Blog schreiben?

Ein Blog ist eine zugängliche Informationsquelle. Durch den informellen Ton, in dem Blogs oft geschrieben werden, kannst du schneller eine Beziehung zu deinen Kunden aufbauen. Schreibe in einem persönlichen Stil, ohne dabei deine Professionalität zu verlieren.

Was muss ich beachten wenn ich einen Blog erstelle?

Unsere Top-Tipps im Überblick

  • Finde ein spannendes und/ oder einzigartiges Blog-Thema.
  • Wähle einen einprägsamen Blognamen.
  • Sichere dir alle wichtigen Top-Level-Domains.
  • Sichere dir verschiedene Schreibweisen (z. …
  • Sichere dir den Namen auf allen Social-Media-Kanälen.
  • Nutze ein CMS-System wie WordPress.

Was kostet ein Blog im Monat?

Was kostet es einen Blog zu starten?

Einsteiger Hosting-Tarif (eine Domain inkl.) 5 Euro / Monat
WordPress 0 Euro / Monat

Wie schreibe ich einen Blog Beitrag?

Blogbeitrag schreiben: 5 Tipps für guten Artikelaufbau

  1. Überlegen Sie schon vor dem Schreiben, was Sie erreichen möchten.
  2. Schreiben Sie für das Internet-Publikum und seine Gewohnheiten.
  3. Gewinnen Sie Ihre Leser für eine längere Beziehung.
  4. Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für die Veröffentlichung.

Wie ist der Aufbau eines Blogs?

Dann schaue dir die fünf Elemente genauer an:

  1. Schreibe verlockende Überschriften.
  2. Schreiben einen kurzen ersten Satz.
  3. Beginne deinen Blogartikel mit einem „Bang“.
  4. Formatiere deinen Blogartikel strategisch.
  5. Beende deinen Blogartikel mit Stil.

Was ist ein Blog Text?

Da Blogtexte oft eigene Ideen und Erlebnisse festhalten, sind sie häufig aus der Ich-Perspektive geschrieben. Dies verleiht ihnen eine persönliche Note. Darüber hinaus sind gute Blogbeiträge: einzigartig.

Wann lohnt sich ein Blog?

Fazit: Ein Blog lohnt sich nach wie vor
Andererseits wird die Idee des chronologischen Postings auch auf sozialen Netzwerken aufgegriffen. Eine weitere Sache darfst Du außerdem nie vergessen: Ein Blogbeitrag ist für viele Seitenbesucher die Eintrittstür auf Deine Webseite.

Welche Funktionen hat ein Blog?

Das Blog bildet ein Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen, je nach Professionalität bis in die Nähe einer Internet-Zeitung mit besonderem Gewicht auf Kommentaren. Oft sind auch Kommentare oder Diskussionen der Leser über einen Artikel möglich.

Warum lesen Leute Blogs?

In einer aktuellen E-Reader Umfrage gaben 15% der Befragten an, dass die Freude der Realität zu entkommen und das Vergnügen beim Lesen, eines der wichtigsten Gründe dafür seien, warum sie digitale Inhalte lesen. Mehr als 20%, gaben ihre Liebe für das Erlernen neuer Informationen an.

Wie starte man einen Blog?

So kannst du einen eigenen Blog starten:

  1. Finde ein Thema für deinen Blog.
  2. Suche dir eine Blog Plattform aus.
  3. Finde einen Hosting-Anbieter.
  4. Wähle den Blog-Namen und die Domain.
  5. Designe und erstelle deinen Blog.
  6. Schreibe deinen ersten Blogbeitrag.
  7. Erstelle einen Redaktionskalender.
  8. Promote deinen Blog.

Wie blogge ich richtig?

10 Grundregeln für erfolgreiche Blogs

  1. Starte jetzt. …
  2. Finde deine Nische. …
  3. Halte durch. …
  4. Entwickle deinen eigenen Stil. …
  5. Schreibe tolle Artikel. …
  6. Kümmere dich um die Vermarktung. …
  7. Hinterlasse einen guten ersten Eindruck. …
  8. Lerne jeden Tag etwas dazu.

Wie erstelle ich einen eigenen Blog kostenlos?

Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen du deinen Blog kostenlos erstellen kannst. Zu diesen Anbietern gehören zum Beispiel WordPress.com, Blogger.com, und Tumblr.com sowie die kostenlosen Versionen von Wix und Jimdo. Diese Anbieter sind super geeignet für all diejenigen, die es nicht allzu ernst meinen mit dem Bloggen.

Ist Blogger kostenlos?

Bei der Webseite Blogger.com handelt es sich um einen Dienst von Google. Damit ist es jeder Person kostenlos möglich, einen eigenen Blog zu erstellen. Bei einem Blog handelt es sich um eine Art öffentliches Tagebuch einer Person. Ob Sie Bilder, Videos oder Texte veröffentlichen bleibt Ihnen überlassen.

Kann man mit einem eigenen Blog Geld verdienen?

Warum du mit „Bloggen“ kein Geld verdienen kannst
„Mit Blogs Geld verdienen“ ist kein Geschäftsmodell. Aber du kannst wunderbar um deinen Blog herum ein Business aufbauen. Dafür ist ein Blog wie gemacht. Dein Blog dient dann nur als Marketinginstrument und Hub.

You may also like these

Adblock
detector